Wenn alle Sicherungen versagen:
Wie schützt man Menschen vor sich selbst?

Sicherheitseinrichtungen an Maschinen sind ein großes Thema ... sowohl bei der Konstruktion einer Maschine, wie auch bei der Erstellung der technischen Dokumentation. Ohne entsprechende Schutzmaßnahmen darf keine CE-Kennzeichnung erfolgen.

Die Maschine darf nicht  in Verkehr gebracht werden. Die Strafen sind hoch.
Also wird von Herstellerseite sehr viel investiert:

Hier ein Sensor, dort ein Schalter, alles gesichert und sauber dokumentiert.
Der Hersteller ist auf der sicheren Seite. Kann gar nichts mehr passieren.

Zutritt verbotenDoch die Realität sieht anders aus:

Viele Schutzeinrichtungen sind so konstruiert, dass sie den laufenden Betrieb behindern, Wartungsarbeiten erschweren oder Bedienungsabläufe verzögern. Bei einer Untersuchung wurde daher festgestellt, dass rund ein Drittel aller Schutzeinrichtungen in irgendeiner Form manipuliert oder überbrückt wurden.

Eine Internet-Plattform, initiiert und betrieben von der Internationale Vereinigung für soziale Sicherheit (ISSA) und mehreren Unfallversicherungen und Berufsgenossenschaften nimmt sich dieses wichtigen Problems an.

Mit Fragen wie:
  • "Warum wird manipuliert?"
  • "Wann wird manipuliert?"
  • "Wie wird manipuliert?"

versuchen die Betreiber ein neues Problembewusstsein bei allen Beteiligten aufzubauen, Ursachenforschung zu betreiben und Lösungswege aufzuzeigen. Die Plattform soll wachsen und lädt zur aktiven Mitarbeit ein.
 

Die Initiative gegen die Manipulation von Schutzeinrichtungen wird derzeit von vor allem von Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsanstalten aus dem deutschsprachigen Raum gefördert und unterstützt. 

Da das Problem aber branchenübergreifend und vor allem länderübegreifend ist, bleibt zu hoffen, dass sich diese Initiative weiter ausbreitet, sich weitere Branchen anschließen und das Problembewusstsein bei allen Beteiligten weiter geschärft wird.

 

Aktuelle Informationen finden Sie unter:

© 2009–2018 Martin Straub | Logo-Gestaltung: Birgit Walter | Der Name seetext® ist eine eingetragene Marke
die textinitiative
Last edited: